JETZT HANDELN – UM PSYCHISCH ERKRANKTEN GEFLÜCHTETEN UND MIGRIERTEN MENSCHEN DIE INTEGRATION UND TEILHABE IN HAMBURG ZU ERMÖGLICHEN!

Jetzt handeln – damit das gesellschaftliche Zusammenleben gelingen kann!
Am vergangenen Samstag tagte der 6. Hamburger Psychotherapeutentag zum Thema Zwischen Empathie und Abgrenzung – Psychotherapie im Kontext von Flucht und Migrationsbewegungen und gesellschaftlichen Polarisierungstendenzen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Psychotherapeutentages appellieren an die Verantwortlichen in Politik und Behörden:

„Jetzt handeln – um psychisch erkrankten geflüchteten und migrierten Menschen die Integration und Teilhabe in Hamburg zu ermöglichen!“

Anliegend erhalten Sie Ausführungen zum Appell des 6. Hamburger Psychotherapeutentages.

 

Downloads
Appell des 6. Hamburger Psychotherapeutentages