KURZBERICHT

Am 05.07.2017 fand in den Räumlichkeiten des Hauses des Sports am Schlump die Veranstaltung „Schweigepflicht in der Psychotherapie“ mit rund 70 Gästen statt.

Zu Beginn erläuterte Johannes Schopohl, Referent der Bundespsychotherapeutenkammer, die wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen. Im Anschluss folgten Fallbeispiele von den teilnehmenden Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie eine anregende Diskussionsrunde.

Die Präsentation des Referenten Johannes Schopohl können Sie hier herunterladen:

Präsentation Schopohl, BPtK, Schweigepflicht in der Psychotherapie.pdf (PDF, 812 kb)