Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Interkulturelle Aspekte der Behandlung

26. Januar 2023 @ 18:30 - 20:00

An diesem Abend werden Kandidat:innen referieren, die vor dem Hintergrund eigener Migrationsbewegungen in ihrer Biographie die interkulturellen klinischen und theoretischen Aspekte unserer Behandlungspraxis untersuchen. Es wird um grundsätzliche Überlegungen beim Durchführen einer Behandlung gehen, die der Psychoanalytiker Akhtar in Form von Leitlinien angestellt hat, wie auch um die Aussprache, z. B. von Namen (der Patient:innen, aber auch der Behandelnden), um die Mutter- bzw. die Fremdsprache als Orte von Traumatischem bzw. Heilendem, um die Frage, ob Migrationsbewegungen selbst ein verlorenes Objekt erzeugen, das in der Behandlung betrauert werden muss. Ein weiterer Aspekt ist die Dynamik der Übertragungsbeziehung, wenn ein Akzent im Spiel ist oder sich die zur Verfügung stehenden Metaphern aus einem Kulturkreis nicht unmittelbar auf den anderen übertragen lassen. Nicht zuletzt wird die Frage aufgeworfen, inwieweit innere rassistische Phantasien und Impulse in der Behandlung auftauchen und bewältigt werden können.

Akkreditierung-Nummer: 2767202022131207752
Fortbildungspunkte: 2
Art des Veranstaltungsortes: Präsenz
Referent*innen:
– Inge Hahn
Wissenschaftliche*r Leiter*in:
– Angelika Berghaus
Gebuehr: 26.00,- €
Veranstaltungskategorie: Seminar

Details

Datum:
26. Januar 2023
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

DPG-Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
Tesdorpfstraße 11
Hamburg, 20148 DE

Details

Datum:
26. Januar 2023
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

DPG-Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Hamburg e.V.
Tesdorpfstraße 11
Hamburg, 20148 DE