Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

-Zum Einbezug von Bezugspersonen – Lästig? Ungehörig? Wichtig? Der Umgang mit Angehörigen in der psychodynamischen Psychotherapie

28. Oktober 2022 @ 17:30 - 29. Oktober 2022 @ 18:00

In Psychotherapie-Weiterbildungen ist der Umgang mit Angehörigen von Patientinnen und Patienten ein oft vernachlässigtes Thema. Dabei kann die Einbeziehung von Angehörigen für therapeutische Prozesse sehr fruchtbar sein. Sie wird in den Psychotherapie-Richtlinien und -vereinbarungen sogar ausdrücklich befürwortet. Gleichzeitig verändert sich hierdurch die Übertragungs-Gegenübertragungsdynamik. Die psychodynamische Familien- und Paartherapie liefert einige Grundkonzepte zum Verständnis von Familien- und Paardynamik, z. B. interpersonelle Grenzen, familiäre Aufträge, Loyalitätsdynamik, Mehrgenerationenperspektive, Kollusion, Genogrammarbeit, szenisches Verstehen. Diese sollen vermittelt sowie Setting- und Indikationsfragen diskutiert werden, auch anhand von Video-Beispielen. Gern können Fälle der TN eingebracht werden.

Akkreditierung-Nummer: 2767202022121407274
Fortbildungspunkte: 15
Art des Veranstaltungsortes: Präsenz
Referent*innen:
– Günter Reich
Wissenschaftliche*r Leiter*in:
– Annedore Hansen

Tag Start Ende
1 28.10.2022 17:30 21:00
2 29.10.2022 09:30 18:00

Teilnehmer: 16
Gebuehr: 190,- €
Veranstaltungskategorie: Seminar

Details

Beginn:
28. Oktober 2022 @ 17:30
Ende:
29. Oktober 2022 @ 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Psychologische Praxengemeinschaft Paulinenallee
Paulinenallee 30
Hamburg, 20259 DE

Veranstalter

Annedore Hansen

Details

Beginn:
28. Oktober 2022 @ 17:30
Ende:
29. Oktober 2022 @ 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Psychologische Praxengemeinschaft Paulinenallee
Paulinenallee 30
Hamburg, 20259 DE

Veranstalter

Annedore Hansen