Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

»Apps und psychisches Wohlbefinden: Wegweiser zur Selbsthilfe oder Manifestation von Ungleichheit?«

4. Juli 2024 @ 18:00 - 19:30

- Free

Die rasante Entwicklung mobiler Gesundheitstechnologien (mHealth), wie z. B. »Apps auf Rezept«, verspricht die psychiatrische Versorgung durch Verbesserung des Selbstmanagements, Therapieunterstützung und der Schließung von Versorgungslücken grundlegend zu verbessern. Aufgrund der hohen Verfügbarkeit mobiler Geräte können Apps Menschen aller sozioökonomischen Hintergründe erreichen und diese unterstützen, ein gesünderes Leben zu führen. Die digitale Transformation wirft jedoch auch kritische Fragen bezüglich Stigmatisierung, Zugangsgerechtigkeit und dem potenziellen Verstärken bestehender sozialer Ungleichheiten auf, wenn privilegierte Nutzer:innen unverhältnismäßig stark profitieren. Darüber hinaus beeinflussen strukturelle Ungerechtigkeiten im Gesundheitswesen die Entwicklung und Erforschung von digitalen Gesundheitstechnologien. Der Vortrag beleuchtet die Chancen und Herausforderungen von mHealth Apps im Bereich der psychischen Gesundheit und illustriert diese anhand praktischer Beispiele, Fallvignetten und ethischer Überlegungen.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Den Link erhalten Sie nach Anmeldung über unsere Homepage.

Akkreditierung-Nummer: 2767202024016311352
Fortbildungspunkte: 2
Art des Veranstaltungsortes: Online
Referent*innen:
– Felix Machleid
Wissenschaftliche*r Leiter*in:
– Julia Klawohn
Anmeldung erforderlich
E-Mail: ringvorlesung@medicalschool-hamburg.de
Internet: https://www.medicalschool-hamburg.de/ueber-uns/veranstaltungen/ringvorlesung/

Details

Datum:
4. Juli 2024
Zeit:
18:00 - 19:30
Eintritt:
Free
Kategorie:
Website:
https://www.medicalschool-hamburg.de/ueber-uns/veranstaltungen/ringvorlesung/

Veranstalter

Medical School Hamburg

Details

Datum:
4. Juli 2024
Zeit:
18:00 - 19:30
Eintritt:
Free
Kategorie:
Website:
https://www.medicalschool-hamburg.de/ueber-uns/veranstaltungen/ringvorlesung/

Veranstalter

Medical School Hamburg